logo von itslearning, zur Startseite

 

 

27. Kompass-Veranstaltung: Splitterfasernackt

lindner 411aDie Auftaktveranstaltung der diesjährigen Lesetage im VKK am 15.10.2014 begann mit einer Autorenlesung von Lilly Lindner. In einer gut inszenierten und zu tiefst emotionalen Performance, stellte sie ihrr Bücher „Splitterfasernackt" und "Bevor ich falle" vor. Mit großer Anteilnahme bzw. Einbindung in menschliche Abgründe verfolgten wir die spannende Lesung ihres Romans mit autobiografischem Bezug. Wir danken der Autorin für ihre vermittelten Einblicke und wünschen Ihr alles Gute. Die Lesung wird vielen mit Sicherheit in Erinnerung bleiben.

Schwierige Themen bringt die Autorin aufs Tapet: Selbstmord der Mutter eines neunjährigen Kindes, Vergewaltigung als Kind, Selbstaufgabe und Prostitution. So mancher an der Schule fragte sich im Vorfeld, wie man daraus eine Lesung, eine Veranstaltung für über 100 Kollegiaten machen kann. Sind diese Inhalte nicht viel zu intensiv, brutal und persönlich, um sie auf eine Bühne zu bringen?

Lilly Linder hat einen Weg gefunden, ihre Geschichte zu erzählen. Man zarter, hoher Stimme rezitiert sie Passagen aus ihren Büchern. Man spürt sofort, mit welcher Authentizität und Offenheit sie die Worte spricht - und wie schwer es immer noch ist, sich stets wieder an das Erlebte zu erinnern. Durch ihre Performace, die viel mehr als eine Lesung ist, gelingt es ihr, das Publikum auf eine Reise zu verdrängten Gefühlen mitzunehmen und ermutigt es, sie an die Oberfläche gelangen zu lassen ...

Noch Tage nach der Lesung kommen Teilnehmerinnen zu den Organisatoren und danken ihnen, dass sie an dieser Veranstaltung teilnehmen durften. Ein Video der Lesung gibt es bei YouTube.

 

Zum Seitenanfang