logo von itslearning, zur Startseite

 

 

Schulsanitätsdienst: 1. Hilfe Kurs

In einem Notfall hilft nur schnelles und kompetentes Handeln. Dies ist nur möglich, wenn man sich regelmäßig in Erster Hilfe übt und weiterbildet. Vier Lehrer und neun Kollegiaten wollten genau dies tun und bearbeiteten folgende Themen:

 

  • Vorgehensweise am Notfallort
  • Notruf
  • Helmabnahme
  • Stabile Seitenlage
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Stillen lebensbedrohlicher Blutungen
  • Maßnahmen bei Knochenbrüchen, Stromunfällen, Vergiftungen, Verbrennungen, Herzinfarkt und Schlaganfall

Da mehrere Teilnehmer zum Teil jahrelange Praxiserfahrung hatten, konnte auf fundierte Vorkenntnisse zurückgegriffen werden. Schön war, dass hier einmal die Lehrer von den Kollegiaten lernen konnten! So hat uns etwa ein ehemaliger Feuerwehrmann eine kompetente Einführung in die Herz-Lungen-Wiederbelebung gegeben.

Die theoretischen Grundlagen wurden an Fallbeispielen veranschaulicht und so das richtige Vorgehen in einer Notfallsituation geübt. Hier waren auch schauspielerische Fähigkeiten gefragt und es gab, trotz des an sich ernsten Themas, Einiges zu lachen…

Die Projekttage dienten auch als Auftaktveranstaltung zum Schulsanitätsdienst, der in diesem Schuljahr gestartet wird. Hier gibt es bereits 15 äußerst motivierte Teilnehmer, die kompetente Ansprechpartner in Notfällen sind. Wir treffen uns jeden zweiten Dienstag um 15:45 in Raum 1.1!

Zwei Kollegiaten kamen bereits auf dem vergangenen Frühjahrsfest zum Einsatz, wo sie Schürf- und Brandwunden verarzten konnten.

Zum Seitenanfang