logo von itslearning, zur Startseite

 

 

Abiturzeugnisse in Zeiten von Corona

abizeugnisse024Am 23. Juni 2020 erhielt der diesjährige Abiturjahrgang des Victor-Klemperer-Kollegs seine Abschlusszeugnisse.
Erstmalig in der Geschichte der Schule fand diese feierliche Veranstaltung im Freien statt: Um die aktuellen Abstandsregelungen einzuhalten, wurde die Ausgabe der Abiturzeugnisse in das gerade fertiggestellte Grüne Klassenzimmer des Victor-Klemperer-Kollegs verlegt. So erhielten die über 60 Absolventinnen und Absolventen ihre Allgemeine Hochschulreife 2020 bei strahlend blauem Himmel und Sonnenschein.

In ihrer Abirede berichtete Schulleiterin Marion Hoffmann von den Erfolgen des diesjährigen Jahrgangs. Sie erinnerte an zahlreiche Theateraufführungen, an Veranstaltungen in der Reihe „Zeig was Du kannst“ und an das soziale Engagement vieler Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Besonders hob sie die außergewöhnlich guten schulischen Leistungen der Abiturientinnen und Abiturienten hervor: Mit einem Abiturdurchschnitt von 2,1 und insgesamt sechs Prüflingen, die das Abitur mit 1,0 absolvierten, hat der diesjährige Jahrgang – mitten in der Corona-Krise - einen VKK-Rekord aufgestellt. Herzlichen Glückwunsch.

Geehrt wurden außerdem herausragende Leistungen in Mathematik, Physik, im Darstellenden Spiel, im Sport und im Krisenteam der Schule. Absolventin Tina Kaiser dankte in ihrer Rede nicht nur der Schulleitung für die Prüfungsorganisation in Krisenzeiten. Ein besonderer Dank ging an alle Lehrerinnen und Lehrer der Schule, die Sozialpädagogin und die Medienpädagogin des VKK, an des Schulbibliotheksteam, an den Hausmeister und das Team der Cafeteria. Zu ihrem Erfolg im Abitur hätten alle beigetragen.

Die Veranstaltung wurde musikalisch umrahmt von Robin Enders und Mounir Kallajo. Für die Technik waren Jörg und Herr Schumann verantwortlich. Die Fotos hat Herr Köhler aufgenommen.

Text: V. Wolter | Fotos: J. Köhler

Zum Seitenanfang