logo von itslearning, zur Startseite

 

 

Berlin im architektonischen Wechselspiel 

DSC 0327 1

Reflexion einer Projektgruppe zum Thema Stadtentwicklung von Tradition und Moderne- Spaziergänge durch eine Stadt

Berlin als Kontrastprogramm, von Mitte über Kreuzberg nach Friedrichshagen. Die Brüche der Stadtentwicklung sind sichtbar: Zwischen kulturhistorischen Denkmälern und alten Gebäuden ragen an vielen Orten Plattenbauten hervor.

Am 2.Tag waren wir im Herzen des Rebellionsbezirks- Kreuzberg. Interessant ist, wie sich der Bezirk im Laufe der Zeit verändert hat, vom Arbeiterbezirk zur Wohlfühloase einer betuchten Mitte. Am letzten Tag besuchten wir Friedrichshagen. Unter anderem waren wir auf den Spuren des Friedrichshagener Dichterkreises unterwegs. Der traurige Höhepunkt des Ausflugs war das verlassene Brauereigelände von Berliner-Bürgerbräu.

  • Berlin – meine Baustelle
  • Berlin – du schönes Berlin, was passiert nur mit deinen Erinnerungen
  • Berlin – viele Menschen, viele Orte, viel Geschichte
  • Berlin – die Kluft zwischen Arm und Reich
  • Berlin – ein Ort für Entdeckungen
  • Berlin – ein Strahl von vielen Persönlichkeiten

Vielleicht liegt aber auch in der Zerrissenheit Berlins ein gewisser Charme, und wer genau sucht, kann immer noch einiges entdecken.

DSC 0292

Go to top