logo von itslearning, zur Startseite

 

 

"Zeig, was du kannst - das  Musikevent"

NicoleVor den Winterferien fand im Rahmen der Veranstaltungsserie „Zeig, was du kannst“ das traditionelle Musikevent statt. Die Beiträge waren breitgefächert, von Instrumentalstücken auf dem Klavier, über zwei Rap-Titeln und vielen Popsongs bis zu selbstgeschriebenen Liedern. Die Stimmung war fantastisch, was auch daran lag, dass es in diesem Jahr besonders viele Gesangsbeiträge gab und einige der Stimmen einfach grandios waren. Zum ersten Mal traten auch gleich zwei Rapper auf. Den Abschluss bildete wie schon voriges Jahr ein gemeinsames Singen mit dem Publikum.

Besonderen Dank verdiente sich neben Robin Enders, der als Begleiter gleich an fünf Stücken mitwirkte, auch Nikolaus Sandker, der als Techniker einen klasse Job ablieferte. Und hier das komplette Programm:

 

Robin Enders & Herr Schumann: „Lux eterna” (Bearbeitung für zwei Klaviere)

Kay Henning Kotschmar: Marilyn Manson „Dope Show“

Nicole Francke: „Schritt für Schritt” (selbst komponierter Song)

Nele Sparborth & Sarah-Maria Strotmann: „Make you feel my love” von Adele

Mounir Kallajo: "Ja sti ja khtjara"

Hadi Abou Menther: „Una matina“ (aus dem Film „Ziemlich beste Freunde“)

Viktor Gantsui: Rap

Cora Hemp: „Read all about it” von Emely Sande (Begleitung Herr Schumann)

Nele Sparborth, Sara-Maria Strotmann, Julia Bauer: „All of me” von John Legend (Begleitung Robin Enders)

Marvin Fugaciu: „Dieser Weg” (eigene Komposition)

Freddy Schult: „Danke” (Rap)

Nicole Francke: „Kein Text im Kopf“ eigener Song (Begleitung Robin Enders)

Mounir Kallajo, Robin Enders & Herr Schumann: „Pharaon” von Gipsy Kings

Obada Sharif: „Im yours” von Jason Mraz (Begleitung Herr Schumann)  

Julia Mayer: „Landfill” von Doughter

Text: M. Schumann | Fotos: J. Köhler

 

Zum Seitenanfang