logo von itslearning, zur Startseite

 

 

Unterricht – wieder einmal anders: Romantik nachempfunden

ro16 002a

Romantik – romantische Salons: Wie lässt sich in unserer Zeit dieses Gefühl der Zeit um 1800 in Berlin nachempfinden? Personen unterschiedlichen Geschlechts, unterschiedlicher Bildung und Religion treffen sich, tauschen sich über Literatur, manches Mal auch über Politik, auf jeden Fall aber über Dies und Das aus, trinken dabei eine Tasse Tee und es findet sich so manches Pärchen.

Es ist schönes Wetter, wir verlegten unseren „romantischen Salon“ ins Freie, in den Schlosspark Biesdorf. Alle waren gut vorbereitet, hatten eine Erzählung oder Novelle eines Dichters der Romantik gelesen, sich über die Rezeptionsgeschichte informiert und „brannten“ nun darauf, ihre Ergebnisse vorzutragen und eine Lesekostprobe zu geben. Mit Tee gaben wir uns aber nicht zufrieden, wir organisierten uns nicht nur geistigen, sondern auch kulinarischen Genuss mit einem Picknick.

Am Ende waren wir nicht nur satt, wir hatten auch vieles von E.T.A. Hoffmanns, J. v. Eichendorffs, C. Brentanos, F. Schlegels, L. Tiecks oder G. Büchners Texten erfahren und gehört.

A. Greif (Kursleiterin Q2 DE1)

ro16 003

 

Zum Seitenanfang